Christoph-Graupner-Gesellschaft

 

 

Suchergebnisse

Tragen Sie in das Suchfeld nur die GWV-Nummer ohne "GWV" ein:

  • "323" für genau das GWV 323
  • "/23" für die Kantaten des Jahrgangs 1723 (Zeitraum: 1709-1754)
  • Bei Eingabe von Teilen wie z.B. "17" erhalten Sie die Übersicht über alle Einträge,
    die die Zahl "17" enthalten.

 

Aktueller Suchbegriff: 1055

Aktuelle Auswahl: 4 Einträge

Optionen:


 

Direkte Einträge im GWV

GWV 1055
 
Auf Darmstadt
416-07 Wordly cantata

 

Einträge in den PDF-Dokumenten der Kantaten

   

Keinen Text in den Kantaten gefunden!

 

 

Einträge bei CD-Einspielungen, Videos, Büchern, Dissertationen, usw.

   

Keine Einträge gefunden!

 

 

Sonstiger Content

       
Concerto! Bach, Heinichen & Graupner
  • Johann David Heinichen (1683-1729): Violinkonzert a-moll
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate „Ich esse nichts als Aschenbrot“ → GWV 1137/13
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Konzert A-Dur für Cembalo, Streicher und B.C., BWV 1055
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate „Verleih dass ich aus Herzensgrund“ → GWV 1114/16

Ausführende:

  • Kristien Nijs (Sopran), Ann Cnop (Violine), Denis Roosen (Cembalo)
  • Kapellmeister-Ensemble

Datum/Ort:

  • Sonntag, 30. Mai 2021, 15.00 Uhr; H. Hartkerk Tienen (B)
  • Sonntag, 06. Juni 2021, 15:00 Uhr; CC Den Amer, Diest (B)
  • Sonntag, 13. Juni 2021, 16.00 Uhr; CC De Borre, Bierbeek (B)

Veranstalter: Kapellmeister

 

→ Konzertarchiv
       
Musik alter Meister
  • Georg Friedrich Händel (1685-1759): Oratorium „Messiah
    Rezitativ: Comfort ye, my peopleund  Arie: Ev'ry valley
  • Francesco Maria Veracini (1690-1768): Sonate d-Moll, op. 2 Nr. 12 für Violine und B.C.
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Das Leben war das Licht der Menschen"  → GWV 1107/45
    Choral „Das ewig Licht“, Rezitativ „Ich bin ein Kind des Lichts“, Arie „Mein Geist erstaunt“, Choral „Das hat er alles uns getan“
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Cembalokonzert A-Dur, BWV 1055
  • Heinrich Schütz (1585-1672): Aus „Symphoniae sacrae II
    Mein Herz ist bereit“, 
    SWV 341a
  • Nicolo Fiorenza (ca. 1700-1764): Konzert für Violoncello, zwei Violinen und B.C.
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Kantate Ihr Völker, bringet her dem Herrn“TWV1:919
    Rezitativ So lang ichs noch in meinem Leibe trageund  Arie Ich schenke, Jesu, dir mein Herz“

Ausführende:

  • Georg Poplutz (Tenor), Annette Wehnert und Stephan Sänger (Violine), Regula Sager (Viola), Imola Gombos (Violoncello), Timo Hoppe (Kontrabass), Leitung und Cembalo: Harald Hoeren

Datum: Sonntag, 15. Januar 2023, 17.00 Uhr
Ort: Kulturort 8Giebel, Schalksmühle (D)
Veranstalter: Gemeinde Schalksmühle

 

→ Konzertarchiv
       
Tagung und Konzert: Ernst Ludwig Landgraf von Hessen-Darmstadt Sänger, Tänzer, Komponist

Konzert: Barocke (Tanz-) Musik von Landgraf Ernst Ludwig u.a. am 1.12.2018

Bildrechte: Klaus Mai, Darmstadt

Ein Herrscher, der tanzt, singt, komponiert und dirigiert? Bei der Erziehung von Fürstenkindern standen auch künstlerische Fächer und besonders die Musik auf dem Unterrichtsplan. Der Darmstädter Landgraf Ernst Ludwig praktizierte diese früh geweckte Leidenschaft auch noch im Erwachsenenalter.

Im Zentrum des Konzerts stehen seine eigenen Kompositionen. Es erklingen aber nicht nur Werke aus seiner Feder; zwei Tanzpaare präsentieren auch historische Choreographien auf seine Melodien, die der Tanzmeister von Ernst Ludwigs Münchner „Kollegen“, Kurfürst Max Emanuel, auf die Musik von Ernst Ludwig konzipiert hat.

Werke von Graf Friedrich Carl zu Erbach, Telemann, Lully und nicht zuletzt Ernst Ludwigs Kompositionslehrer Christoph Graupner ergänzen das Programm.

Bildrechte: Klaus Mai, Darmstadt

Tagungsflyer, 1055&catid=20">Konzert und Konzertflyer

Veröffentlichung: 30. November 2018
Quelle: Kooperation mit der Dotter-Stiftung, Musikhochschule Mainz mit der Abteilung
Bilder: Klaus Mai, Darmstadt
Musikwissenschaften (IKM) der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

Aktivitäten in der Vergangenheit