Christoph-Graupner-Gesellschaft

 

 

Konzertarchiv 1983 - 2021

In unserem Archiv finden Sie alle Konzerte, die auf dieser Webseite als Konzerte gemeldet worden sind. Es dient der Übersicht darüber, welche Werke von Christoph Graupner bereits aufgeführt worden sind und geben Gelegenheit, mit den Ausführenden Kontakt aufzunehmen.


 

Graupner_reflexion 6

  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Fahre auf in die Höhe"  → GWV 1146/46

Ausführende:

  • Timothy Sharp (Bass)
  • Main Barockorchester Frankfurt, Leitung: Burkhard Engelke

Datum: Sonntag. 19. Juni 2022, 17:00 Uhr
Ort: Auferstehungskirche, Darmstadt-Arheilgen (D)
Veranstalter: Musikbüro Auferstehungs_Musik


 

20. Internationaler Viola d'amore Congress

Im Rahmen des Internationalen Kongresses zur Viola d´amore werden auch zwei Werke von Christoph Graupner für Viola d´amore aufgeführt

Datum: Mittwoch, 8. Juni 2022, 19.30 Uhr 

  • Christoph Graupner (1683-1760): Trio in d-moll  → GWV 207
  • sowie Werke von Heinrich Ludwig Vetter, Georg Philipp Telemann und Joachim Quantz

Ausführende:

  • Harmonie Universelle mit Elena Kraineva (Viola d’amore), Catherine Bull (Flöte), Daniel S. Pyle (Cembalo)

Datum: Samstag, 11. Juni 2022, 15.00 Uhr

  • Christoph Graupner (1683-1760): Trio in e-moll  → GWV 209
    in der Besetzung für Violine, Viola d´amore, Violoncello und Theorbe
  • sowie Werke von Claudio Monteverdi und Johann Mattheson

Ausführende:

  • Anna Fey (Sopran), Gertrud Schmidt (Viola d’amore), Jacopo Columbro (Violine), Mikel Elgezabel Garmendi (Violoncello), Max Hattwich (Theorbe)

Ort: Musikakademie Rheinsberg, Brandenburg (D)
Veranstalter: International Viola d’amore Society e.V.


 

Musikalischer Gottesdienst

  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Las dein Ohr auf Weisheit"  → GWV 1138/33

Ausführende:

  • Malwine Nicolaus (Sopran), N.N. (Alt), Felix Heuser (Tenor), Joeren Finke (Bass) 
  • La Protezione della Musica, Leitung: Joeren Finke

Datum: Montag. 05. Juni 2022, 10:00 Uhr
Ort: Findorfkirche, Grasberg (D)
Veranstalter: Kirchengemeinde Grasberg in Kooperation mit der Arp-Schnitger-Gesellschaft Grasberg


 

Graupner_reflexion 5

  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Verleih dass ich aus Herzensgrund"  → GWV 1114/16

Ausführende:

  • Cornelia Samuelis (Sopran)
  • Main Barockorchester Frankfurt, Leitung: Burkhard Engelke

Datum: Sonntag. 29. Mai 2022, 17:00 Uhr
Ort: Auferstehungskirche, Darmstadt-Arheilgen (D)
Veranstalter: Musikbüro Auferstehungs_Musik


 

Bachs Bewerbung bewerten

Wer bestimmt den Leipziger Thomaskantor? Hören Sie 4 Sonaten für Violine und Cembalo der Kandidaten von 1722 und wählen Sie Ihren Favoriten. Telemann - Graupner - Fasch - Bach? Die Reihenfolge wird im Konzert bestimmt! Sie könne live mit abstimmen!

  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Sonate G-Dur BWV 1021
  • Johann Friedrich Fasch (1688-1758): Sonate A-Dur
  • Christoph Graupner (1683-1760): Sonata per Cembalo e Violino g-moll GWV 710
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Sonate methodique à Violon avec la Basse chiffrèe h-moll  TWV 41:h3

Ausführende:

  • La Porta Musicale: Gabriele Steinfeld (Violine), Anke Dennert (Cembalo)

Datum: Dienstag. 17. Mai 2022, 20:00 Uhr
Ort: Marias Ballroom, Lassallestr.11, Hamburg-Harburg (D)
Veranstalter: LaPortaMusicale gefördert von Neustart Kultur (Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien)


 

Der Herr ist auferstanden

  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Frohlocke werte Christenheit", Duett "Der Herr ist auferstanden" → GWV 1128/28
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Jesus lebt sagt es an", Recitativ "Erschrock'nes Zion, traure nicht", Aria "Zion lacht in reiner Freude" → GWV 1128/44
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Sein Rat ist wunderbar", Aria "Sollt ich Kreuz und Leiden scheuen?" → GWV 1136/23
  • Christoph Graupner (1683-1760): Ouvertüre c-moll für Streicher und B.C.GWV 413
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Mein Freudenlicht hat sich verborgen", Duett "Mein Freudenlicht hat sich verborgen" → GWV 1133/27
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Verfallnes Salem gute Nacht", Recitativ-Dialogue "Was, Pilgrim, trauerst du" Duet "Christi Leiden" → GWV 1129/43
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Christus ist nicht eingegangen", Duett "Bittet, so werdet ihr nehmen" → GWV 1135/40
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Seid ihr mit Christo auferstanden", Recitativ "Das eitle Wesen muss verschwinden", Duett "Eile, Seele, in die Höhe", Recitativ "Mein Jesus reicht mir" → GWV 1136/28
  • Christoph Graupner (1683-1760): Concerto g-moll für 2 Violinen, Streicher und B.C.GWV 335
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Auf frohlocket mit vollen Chören", Recitativ "Die Leidenszeit ist nun zu Ende", Aria "Gottlob, der Himmel steht mir offen" → GWV 1136/25
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Nehmet das Wort an mit Sanftmut", Recitativ "Die neue Kreatur", Aria "Ach reines Licht" → GWV 1134/23
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Wär' Gott nicht mit uns diese Zeit", Duett "Babel, lass den tollen Eifer" → GWV 1137/30

Ausführende:

  • Franz Vitzthum (Altus), Georg Poplutz (Tenor), Martin Jopp (Violine), Jörn-Sebastian Kühlmann (Violine)
  • Main-Barockorchester Frankfurt, Leitung: Martin Jopp

Datum/Ort: Freitag. 13. Mai 2022, 20:00 Uhr; Johanneskirche, Giessen (D)
Samstag, 14. Mai 2022, 20.00 Uhr; Karmeliterkloster, Frankfurt
Veranstalter: Main-Barockorchester


 

HÖRE, HÖRE, WAS ICH SINGE

  • Johann Sebastian Bach (1685-.1750): Kantate "Es ist euch gut, dass ich hingehe" BWV 108
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Seht, Jesus will zum Vater gehen" → GWV 1134/22

Ausführende:

  • Flore Van Meerssche (Sopran), Alexander Chance (Altus), Richard Resch (Tenor), Sebastian Myrus (Bass)
  • capella sollertia, Leitung und Orgel: Johanna Soller

Datum: Sonntag, 15. Mai 2022, 17:15 Uhr
Ort: St. Stephan am Alten Südfriedhof, München (D)
Veranstalter: Cantate um 1715


 

Koncert Orkiestry Barokowej - Viola d’amore

  • Christoph Graupner (1683-1760): Ouvertüre F-Dur für Traversflöte, Viola dámore, Chalumeau, Streicher und B.C. GWV 450
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Konzert E-Dur für Flöte, Viola d'amore, Oboe d'amor und Orchester TWV 53.E1
  • Johann David Heinichen (1683-1729): Concerto grosso F-Dur S 234
  • Christoph Graupner (1683-1760): Suite für Querflöte, Viola d´amore, 2 Chalumeaux, Barockhorn, Streicher und Cembalo F-DurGWV 451

Ausführende:

  • Kammerorchester der Musikakademie Krzysztof Penderecki in Krakau, Leitung: Sirkka-Liisa Kaakinen-Pilch

Datum: Samstag, 14. Mai 2022, 18.00 Uhr
Ort: Konzertsaal von AMKP, Krakau (PL)
Veranstalter: Akademii Muzycznej


 

Erschallet, ihr Himmel, erfreu dich, Erde

  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Erschrocknes Zion, sei erfreutGWV 1128/24
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Mein Jesus nahe doch zu mirGWV 1129/14
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Kantate "Ein Herz, das seinen Jesum lebend weißBWV 134
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Halleluja, denn der allmächtige Gott hat das Reich eingenommenGWV 1136/21

Ausführende:

  • Martina Daxböck (Sopran), Martha Hirschmann (Alt), Bernd Lambauer (Tenor), Gerd Kenda (Bass)
  • Barockensemble Linz, Chor des Konservatoriums für Kirchenmusik der Diözese Linz, Leitung: Wolfgang Kreuzhuber

Datum: Sonntag, 22. April 2022, 17.00 Uhr
Ort: Minoritenkirche, Linz (A)
Veranstalter: musica sacra


 

Passionsmusik 2022

  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Wo gehet Jesus hin?" GWV 1119/39
  • Regina Irman (*1957): «Himmelsmaschinen» (2021, UA)
  • Dietrich Buxtehude (1637-1707): Kantaten aus «Membra Jesu nostri»

Ausführende:

  • N.N.
  • Collegium musicum, Berner Kantorei, Züricher Kantorei zu Predigern, Leitung: Johannes Günther

Datum/Ort: Samstag, 9. April 2022, 20.00 Uhr, Predigerkirche, Zürich (CH),
Sonntag, 10. April 2022, 17:00 Uhr, Berner Münster, Bern (CH)
Veranstalter: Evangelische Singgemeinde (ESG)


 

"Verzage nicht..." - Kantaten und Concerti zur Passionszeit

  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Verzage nicht wenn gleich" → GWV 1162/12
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Concerto per la chiesa G-Dur für 2 Violinen, Viola und B.C. 
    (nach der Bearbeitung für Orgel von Johann Gottfried Walther rekonstruiert von Hans Bergmann) Fuga – Largo – Vivace (TWV Anh. 33:2)
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Mein Herz soll nach des Höchsten Willen" → GWV 1113/13
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Concerto über „B – A – C- H“  B-Dur für 2 Violinen, Viola und B.C.
    (
    nach dem Concerto D-dur für Oboe, Violine, Viola und Basso continuo rekonstruiert von Klaus Hofmann)  Molto allegro – Adagio – Vivace (TWV 51:D6>
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Kantate „Ach Gott, wie manches Herzeleid begegnet mir zu dieser Zeit“ BWV 58

Ausführende:

  • Almut Teichert-Hailperin (Sopran), Sebastian Mattmüller (Bass)
  • musica poetica Freiburg Leitung: Hans Bergmann

Datum/Ort: Freitag, 08. April 2022, 19:00 Uhr, Evang. Kirche Alt-Weil, Weil am Rhein (D)
Samstag, 09. April 2022, 18.00 Uhr, Kath. Kirche St. Teresa, Heidelberg-Ziegelhausen (D)
Sonntag, 10. April 2022, 17.00 Uhr, Evang. Kirche Vorstädl 1, Bammental (D)
Veranstalter: musica poetica Freiburg


 

Musik lenkt Gedanken zur Passionsgeschichte

  • Christian Andreas Schulze (1655-1699): Concerto „Das Blut Jesu Christi“ für Sopran, Alt, Streicher und Instrumente
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Sehet welch ein Mensch"  → GWV 1124/16
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): „Brockes-Passion“ in einer Bearbeitung für Alt und Instrument, Szene „Golgatha“
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Kantate "Siehe, das ist Gottes Lamm"

Ausführende:

  • Susanne König (Sopran), Nicola Oberlinger (Alt)
  • Amici di Melante, Leitung: Hans-Peter Glimp

Datum: Sonntag. 10. April 2022, 16:00 Uhr
Ort: Basilika Steinfeld (D)
Veranstalter: Basilika Steinfeld


 

Requiem aeternam

    • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Ach dass die Hülfe aus Zion über Israel käme", Choral "Herzliebster Jesu"

GWV 1125/19

  • Albert Becker (1834-1899): Adagio religioso
  • Lothar Graap (*1933): Christi Tod am Kreuz
  • Giacomo Puccini (1858-1924): Requiem
  • Franz Xaver Richter (1709-1789): Sinfonie c-Moll
  • Franz Aumann (1728-1797): Requiem Es-Dur
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Nun ist auferstanden", Choral "Jesu, meine Freude"GWV 1128/21

Ausführende:

  • Katharina Kohoff (Sopran), Lena Izikowitz (Alt), Yauheni Post (Bass/Sprecher)
  • Grafschafter Kantatenorchester, Lutherische Kantorei Nordhorn, Leitung: Jens Christian Peitzmeier

Datum: Sonntag, 03. April 2022, 16:00 Uhr
Ort: Ev.-luth. Kreuzkirche, Nordhorn (D)
Veranstalter: Ev.-luth. Christus- und Kreuz-Kirchengemeinde Nordhorn


 

Thomaskirche Leipzig

  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Siehe, des Herrn Auge" GWV 1123/46

Ausführende:

  • Gewandhausorchester, Thomanerchor Leipzig, Leitung: Andreas Reize

Datum: Samstag, 26. März 2022, 15.00 Uhr
Ort: Ev.-Luth. Kirchgemeinde Thomaskirche, Leipzig (D)
Veranstalter: Gewandhausorchester


 

Darmstädter Hofmusik

  • Wolfgang Carl Briegel (1626-1712): Höfische Tänze
  • Johann Samuel Endler (1694-1762): Sinfonia in d-moll CobE Nr. 4
  • Christoph Graupner (1683-1760): Ouvertüre B-Dur für 2 Violinen, Viola und Cembalo GWV 482
  • Johann Samuel Endler (1694-1762): Sinfonia  in c-moll CobE Nr. 19

Ausführende:

  • Darmstädter Barocksolisten, Leitung: Emre Tamer

Datum: Samstag. 26. März 2022, 19:30 Uhr
Ort: Lutherkirche, Griesheim (D)
Veranstalter: Evangelische Luthergemeinde Griesheim


 

Thomaskirche Leipzig

  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Ach Gott, wie lange soll der Widerwärtige" GWV 1122/53

Ausführende:

  • Gewandhausorchester, Thomanerchor Leipzig, Leitung: Andreas Reize

Datum: Samstag, 19. März 2022, 15.00 Uhr
Ort: Ev.-Luth. Kirchgemeinde Thomaskirche, Leipzig (D)
Veranstalter: Gewandhausorchester


 

Allzeit beliebt

  • Christoph Graupner (1683-1760): Sinfonia F-Dur für 2 Hörner, 2 Traversflöten, 2 Oboen, Fagott, 2 Violinen, Viola und B.C.  → GWV 571
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): 2. Orchestersuite h-moll BWV 1067
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): 5. Brandenburgisches Konzert D-Dur BWV 1050
  • Johann Joachim Quantz (1697–1773): Concerto in G-Dur QV 6:7

Ausführende:

  • Manuel Granatiero (Traversflöte)
  • Concerto Stella Matutina, Leitung: Manuel Granatiero

Datum: Freitag. 18. März 2022, 20:00 Uhr und Samstag, 19. März 2022, 20.00 Uhr
Ort: Kulturbühne AMBACH, Götzis (A)
Veranstalter: Concerto Stella Matutina


 

Orgel Plus II - Konzert für Violine, Bass und Orgel

  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Kantate "Erquicktes Herz sei voller Freude" für Bass, Violine und B.C.
  • Samuel Scheidt (1587-1654): Psalmus “Da Jesus an dem Kreuze stund” für Orgel solo
  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Jesu führe meine Seele" für Bass, Violine und B.C. →  GWV 1140/12
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Choralvorspiel über "O Mensch, bewein dein Sünde groß", BWV 622
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Arie "Ächzen und erbärmlich Weinen" für Bass, Violine und B.C. aus der Kantate "Meine Seufzer, meine Tränen", BWV 13
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Sonatine in G-Dur für Violine und B.C.
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Kantate zum 21. Sonntag nach Trinitatis "Ich will den Kreuzweg gerne gehen" für Bass, Violine und B.C.

Ausführende:

  • Klaus Reiter (Bass), Regina Graf (Violine), Matthias Gerstner (Orgel)

Datum: Sonntag, 13. März 2022, 18:00 Uhr
Ort: Evang. Petrikirche, Baldham (D)
Veranstalter: BACH & MORE im Landkreis Ebersberg


 

Barock im Norden

  • Christoph Graupner (1683-1760): Kantate "Furcht und Zagen" GWV 1102/11b
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Suite für Flöte BWV 997
  • Antonia Caldara (1670-1736): Antiphon "Haec est Regina Virgium"
  • Dario Castello (1590-1658): Sonate XV (2. Buch der Sonaten)
  • Antonio Vivaldi (1678-1741): Motette "Nulla in mundo pax sincera" RV 630 

Ausführende:

  • Carla Moniz (Sopran)
  • Funchal Baroque Ensemble, Leitung: Giancarlo Mongelli

Datum: Samstag. 12. März 2022, 19:00 Uhr
Ort: Kirche São Vicente, Funchal (PL)
Veranstalter: Secretaria Regional de Turismo e Cultara


 

Bronze für Bach

  • Christoph Graupner (1683-1760): Concerto F-Dur für Blockflöte, 2 Violinen, Viola und B.C.GWV 323
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Concerto F-Dur für Altblockflöte, Streicher, B.C. TWV51:F1
  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Triosonate a-moll für Altblockflöte, Violine, B.C. aus "Esercizi Musici“ TWV42:a4
  • Johann Sebastian Bach (1685-.1750): Concerto d-moll für Sopranblockflöte, Streicher, B.C., BWV 1059R

Ausführende:

  • l’arte del mondo, Leitung: Werner Ehrhardt

Datum: Donnerstag, 10. März 2022, 19:30 Uhr
Ort: Schloss Morsbroich, Leverkusen (D)
Veranstalter: KulturStadtLeverkusen